Ergonomie in der Arbeitswelt

Wohn Centrum Wulfen Raum Gallery Model Stuhl

Ergonomie in der Arbeitswelt: Die besten Bürostühle für Rückenschmerzen

Als Büromensch verbringen Sie Ihren Arbeitstag größtenteils im Sitzen. Wenn Ihr Bürostuhl nicht ergonomisch geformt ist, kann es dabei zu erheblichen Rückenschmerzen kommen, die eine erhebliche Einschränkung der Lebensqualität zur Folge haben kann. Doch wie kommt es überhaupt zu Rückenschmerzen und was sollte ein Bürostuhl leisten können, damit Sie nach einem langen Arbeitstag Ihren Feierabend ohne Schmerzen genießen können? Das und mehr erfahren Sie in diesem Artikel.

Einige Ursachen für Rückenschmerzen

Rückenschmerzen haben häufig eine psychische Komponente, die leider nach wie vor von einigen Teilen unserer Gesellschaft nicht ernst genommen wird. Die Betroffenen stellen sich nicht „an“. Ganz im Gegenteil: Stress fordert einfach seinen Tribut.
Wer im Büro arbeitet, hat häufig mit „Deadlines“ zu tun. Das ist die Frist, bis zu der eine Leistung oder Arbeit erbracht werden muss. Dabei kann es sich um rein firmeninterne Fristen handeln oder zum Beispiel um Liefertermine für Kunden, die unbedingt eingehalten werden müssen.

Je näher die Deadline rückt, desto mehr steigt das Stresslevel an. Auch wenn es in der Firma Probleme gibt, dann kann das ungemein stressen. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese Probleme sachlicher oder zwischenmenschlicher Natur sind.

Wenn wir uns gestresst fühlen, dann schüttet unser Körper Adrenalin aus. In der Steinzeit war das eine höchst erfolgreiche Strategie, wenn unsere Vorfahren um Ihr Überleben kämpfen mussten. In unserer modernen Welt bauen wir das Adrenalin kaum ab, insbesondere wenn wir uns nicht auspowern.

Die Folge sind zunächst einmal Verspannungen. Wenn die Anspannung dauerhafter Natur ist und nicht gelöst wird, dann drohen viele gesundheitliche Probleme – unter anderem intensive Rückenschmerzen.

Es gibt aber noch viele weitere Ursachen für Rückenschmerzen wie beispielsweise viele Überstunden, Dauererreichbarkeit auch nach Feierabend, keine Anerkennung im Job durch den Chef oder Kollegen oder ein schlechtes Betriebsklima. Nur bei 15 % der von Rückenschmerzen betroffenen Menschen gibt es tatsächlich eine körperliche Ursache für Rückenschmerzen.

Was Sie bei Rückenschmerzen tun können

Wenn Sie akut unter Rückenschmerzen leiden, dann sollten Sie zunächst klären lassen, ob die Gründe dafür körperlicher oder seelischer Natur sind. Wenn alleine Ihr Körper betroffen ist, dann kann Ihnen ein Orthopäde weiterhelfen.

Bei seelischen Ursachen sollten Sie den Weg zum Therapeuten aufsuchen. Hier ist nichts Anrüchiges dabei. Sie sollten offen mit der Problematik umgehen und sich nicht auf Tabletten und Schmerzmittel verlassen, die das vermeintlich schon irgendwie für Sie regeln werden. Ansonsten kann das Problem chronisch werden.

So können Sie Rückenschmerzen am Arbeitsplatz vorbeugen

Vermeiden Sie es, stundenlang in ein  und derselben Position zu verharren. Wechseln Sie stattdessen besser häufiger die Sitzposition. Ganz wichtig auch: Stehen Sie regelmäßig auf und gehen Sie ein paar Schritte. Mit einem Sitzball entlasten Sie Ihre Wirbelsäule, da Sie Ihre Sitzposition häufiger ändern. Ideal sind auch höhenverstellbare Schreibtische. So müssen Sie nicht den gesamten Arbeitstag sitzend verbringen, sondern können zwischendurch auch immer Mal wieder stehen.

Denken Sie dabei auch stets an Folgendes: Das Leben besteht nicht nur aus Arbeit. Sorgen Sie für genug Ausgleich in Ihrer Freizeit. Suchen Sie sich einen Sport aus, der Ihnen Spaß macht. Entspannung bringt auch schon ein schöner Spaziergang nach Feierabend. Verbringen Sie ausreichend Zeit mit Familie und Freunden. Das bringt Sie sicher auf andere Gedanken. Bringen Sie mehr Spaß und Freude in Ihr Leben, denn Lachen ist nach wie vor die beste Medizin.

Wie ein Bürostuhl gegen Rückenschmerzen vorbeugen kann

Ein ergonomischer Bürostuhl ist wichtig, wenn Sie im Büro arbeiten. Diesen sollten Sie in der Höhe verstellen können. Er sollte zudem drehbar sein und ordentlich gepolsterte Armlehnen mitbringen. Das sorgt dafür, dass Ihre Wirbelsäule nicht einseitig belastet wird.

Wenn die Sitzfläche nach vorne geneigt werden kann, dann ist das optimal. Dann steht das Becken leicht vor, so dass Ihre Wirbelsäule Ihre optimale Form einnehmen kann. Dadurch wird Ihre Rückenmuskulatur spürbar entlastet, so dass Sie deutlich weniger angespannt ist und somit weniger Rückenschmerzen aufkommen.
blank
blank
blank

Welcher Bürostuhl der richtige für Sie ist

Es gibt nicht den einen Bürostuhl, der ideal für jede Person ist. Frauen haben andere Ansprüche als Männer. Sie benötigen eine ausgesprochen weiche Rückenlehne, die ihren Körper im unteren Bereich stabilisiert und abstützt. Bei Männern hingegen sollte die Rückenlehne schön fest sein, damit es nicht in den Schultern und dem Nacken zu Verspannungen kommt.

Für beide Geschlechter gilt: Sie sollten gerade auf den Bildschirm schauen. Die oberste Zeile am Monitor befindet sich dann optimalerweise direkt auf Augenhöhe. Ihre Beine sollten rechtwinklig zum Boden stehen. Wenn die Füße vollständig Bodenkontakt haben, dann verteilen Sie Ihr Körpergewicht gleichmäßig.
Ergonomie in der Arbeitswelt

Fazit

Ein ergonomisch geformter Bürostuhl ist eine sehr sinnvolle Investition in Ihre Gesundheit. Wir haben Ihnen in diesem Artikel ein paar Tipps gegeben, worauf Sie beim Kauf achten sollten. Es gibt aber noch viele weitere Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten.

Wir haben ein reichhaltiges Sortiment an hervorragenden ergonomischen Bürostühlen in unserem Sortiment. Gerne helfen wir Ihnen dabei, das für Sie ideale Modell zu finden. Sprechen Sie uns dazu einfach an!

Angebote

Gutes Wohnen muss nicht teuer sein. Mit unseren Angeboten können Sie sich preiswert einrichten, ohne auf eine hervorragende Qualität verzichten zu müssen. Gerne stehen Ihnen unsere Verkaufsberater bei Ihrer Wahl zur Seite.

Kataloge

Haben Sie beim blättern durch unsere Kataloge anregende Ideen für Ihr zu Hause gefunden, besuchen Sie uns gern im Wohn Centrum Wulfen um sich noch genauere Informationen einholen.

Auch sehr beliebt

Cookie Consent mit Real Cookie Banner