7 Life Hacks für ein kuscheliges Schlafzimmer

Wohn Centrum Wulfen Mira Strukt.esche 21065 12

7 Life-Hacks für ein richtig kuscheliges Schlafzimmer

Das Schlafzimmer ist der wichtigste Ort in Ihrem zu Hause. Sie verbringen ca. ein Drittel Ihres Lebens mit dem Schlafen und daher sollte das Schlafzimmer so gemütlich sein wie nur irgend möglich. In diesem Artikel geben wir Ihnen ein paar Tipps, Tricks und Kniffe an die Hand, mit denen Sie Ihr Schlafzimmer zur echten Wohlfühloase machen können.

Das richtige Bett

Das Bett ist das zentrale Möbelstück in Ihrem Schlafzimmer. Wenn der Raum eher klein ist, dann sollte Ihr Bett auch nicht zu groß sein. Wählen Sie ein Modell mit Füßen. So wirkt der Raum insgesamt ein wenig luftiger.

Falls Ihr Bett zu groß sein sollte, dann dominiert es den ganzen Raum und Sie haben kaum Bewegungsfreiheit. So werden Sie sich entsprechend kaum wohlfühlen.

Falls Ihr Schlafzimmer hingegen schön groß ist, dann können Sie sich auch durchaus ein großes Bett gönnen. Es wird dadurch zu einem echten Hingucker, der zum Schlafen und Entspannen verführt.
blank

Kleinigkeiten können schon den Unterschied machen

Es spielt keine Rolle, in welchem Stil Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus eingerichtet haben. Für jeden Stil gilt: Sie können Ihr Schlafzimmer schon mit kleinen Dingen schön kuschelig machen. Besorgen Sie sich beispielsweise einen schönen Bettvorleger oder Teppich. Das ist allemal viel angenehmer als Fliesen oder andere kühle Materialien, wenn Sie barfuß laufen.

Wenn Sie ein Doppelbett haben, dann können Sie natürlich auch links und rechts vom Bett jeweils einen Bettvorleger bzw. Teppich auslegen. Falls Ihr Schlafzimmer klein sein sollte, dann ist ein Teppichläufer die bessere Wahl. Er ist nicht ganz so groß wie ein Teppich und trotzdem sehr angenehm warm und weich.
blank
blank

Setzen Sie auf schöne Accessoires

Viele Schlafzimmer sind eher nüchtern eingerichtet. Dafür gibt es aber nicht wirklich einen guten Grund. Dabei sind Accessoires wirklich wichtig, weil sie Ihrem Schlafzimmer eine individuelle und persönliche Note verleihen.

Drapieren Sie ein paar hübsche Kissen auf Ihrem Bett. Auch eine schöne Lichterkette verändert die Stimmung in Ihrem Schlafzimmer umgehend. Eine Tagesdecke auf dem Bett kann auch sehr nett wirken.

Allgemein können Sie auch gerne weitere Deko-Elemente im Schlafzimmer aufstellen. Hier bieten sich besonders Dinge an, die Ihnen persönlich etwas bedeuten. Grundsätzlich sollten Sie Ihr Schlafzimmer aber nicht überladen. Hier gilt wieder die Maxime: Weniger ist mehr.

Wie Sie sehen, können Sie auch hier wieder mit Kleinigkeiten sehr viel verändern und Ihr Schlafzimmer wesentlich einladender gestalten.

Ordnung ist wichtig

Sie werden sich in Ihrem Schlafzimmer nur dann wohlfühlen, wenn Sie zumindest halbwegs Ordnung halten. Räumen Sie also regelmäßig auf. Verstauen Sie Ihre Kleidung am besten in einem schönen großen Kleiderschrank. Falls Ihr Schlafzimmer eher klein ist, dann können Ihnen auch kleinere Kommoden weiterhelfen.

Ihre Wäsche können Sie in Körbe packen und Boxen oder Kisten eignen sich gut für Krimskrams, den Sie so gut verschwinden lassen können. Grundsätzlich ist versteckter Stauraum eine gute Möglichkeit, elegant Ordnung zu bewahren.
blank

Das richtige Licht

Auch wenn das Schlafzimmer primär zum Schlafen gedacht ist, spielt das Licht darin trotzdem eine zentrale Rolle. Wenn Sie nur eine zentrale Deckenleuchte haben, dann ist das Licht eher ungemütlich und es reicht auch nicht aus. Mehrere Lampen sind hier eindeutig besser. Mit indirekter Beleuchtung schaffen Sie eine viel angenehmere Atmosphäre.

Falls Sie gerne lesen, dann richten Sie sich doch eine gemütliche Leseecke in Ihrem Schlafzimmer ein. Achten Sie dabei auf gute Beleuchtung, damit Sie ohne übermäßige Anstrengung lesen können. Ihre Augen werden es Ihnen danken. Bei kleinen Schlafzimmern bietet sich eine entsprechende Nachttischlampe an.

Kerzen verleihen Ihrem Schlafzimmer eine besonders romantische Atmosphäre. Seien Sie hier aber besonders vorsichtig im Umgang mit offenem Feuer.

Die richtige Farbwahl

Sie können sich in Ihrem Schlafzimmer natürlich für die Farben entscheiden, die Ihnen am besten gefallen. Grundsätzlich gilt aber, das beruhigende Farben sich am besten eignen. So können Sie am besten einschlafen. Dabei kann es sich sowohl um helle als auch um dunkle Farbtöne handeln.

Durch dunkle Töne fühlen wir uns geborgen und durch helle befreit. Sie können auch gerne Farben miteinander kombinieren. Entscheiden Sie sich dabei für Farben, die gut zusammen passen. Wenn Sie einen dunklen Farbton wählen, dann sollte der andere Farbton auch dunkel sein.

Elektronik im Schlafzimmer

Viele von uns liegen gerne im Bett und schauen dabei Fernsehen oder sind mit dem Smartphone oder dem Laptop im Internet unterwegs. Alleine schon durch das Übermaß an Blaulicht ist das alles andere als ideal, um zur Ruhe zu kommen.

Auch wenn es schwerfällt: Verbannen Sie daher alle unnötigen elektronischen Geräte aus Ihrem Schlafzimmer. Sie werden feststellen, dass Sie wesentlich besser und schneller einschlafen können.

Fazit

Sie können schon mit kleinen Änderungen Ihr Schlafzimmer wesentlich gemütlicher machen. Probieren Sie dazu einfach unsere Life-Hacks aus. Wir können Ihnen aber noch viel mehr Tipps und Tricks geben.

Sprechen Sie dazu im Markt einfach einen unserer Mitarbeiter an. Wir helfen Ihnen wie immer gerne weiter und freuen uns auf Ihren nächsten Besuch!

Angebote

Gutes Wohnen muss nicht teuer sein. Mit unseren Angeboten können Sie sich preiswert einrichten, ohne auf eine hervorragende Qualität verzichten zu müssen. Gerne stehen Ihnen unsere Verkaufsberater bei Ihrer Wahl zur Seite.

Kataloge

Haben Sie beim blättern durch unsere Kataloge anregende Ideen für Ihr zu Hause gefunden, besuchen Sie uns gern im Wohn Centrum Wulfen um sich noch genauere Informationen einholen.

Auch sehr beliebt